Sieger bei den Senioren Ü 40 Benno Weber

6 Rennen sollten es werden, zunächst Bad Harzburg bei fast winterlichen Bedingungen Platz 3 bei einigen Schneeschauern, ein guter Anfang ! Es folgte Hohegeiß, ein Start Ziel Sieg auf der Powerstrecke mit reichlich Höhenmeter. CLZ das Rennen mit der längsten Distanz im Cup 105 km. Ein 2. Platz hinter dem  Östereichischen Staatsmeister Klaus Reinisch. Top! Weiter ging es mit Biesenrode auf der konditionell wie technisch anspruchvoller Strecke wieder Platz 2 hinter Stefan Danowski. Als nächstes Sülzhayn eine echte MTB Runde, dieses Jahr dem Wetter sei Dank nur von unten sehr nass, aber gut befahrbar Platz 1.        Finale  in Schierke………….. morgens um 8 Anruf beim Sprecher: “ Hi Axel habe verpennt, komme aber mit Eike zur Siegerehrung !!“ Was solls Sieger bei den Senioren und bester Punktesammler des Cups! Respekt!

benno 001IMG_4575IMG_4869IMG_5010

Siegerin bei den Damen und Gesamtsiegerin Eike Liemen

Natürlich standen auch hier 6 Rennen vor dem Sieg.

In Bad Harzburg bei schon fast unnatürlich niedrigen Temperaturen stand ein zweiter Platz auf der Mitteldistanz zu Buche. In Hohegeiß bei weit aus besserem Wetter dann der erste Sieg, ebenfalls auf der mittleren Distanz. Es folgte CLZ mit 70 km auf der Mittelstrecke. Eike konnte erschöpft auch hier den Sieg einfahren. Es folgte Biesenrode. Knackige auch technische Strecke. Kein Problem für Eike, Rang 1. Sülzhayn: tolle Strecke und dieses Jahr immerhin nur von unten sehr nass. Hier sah man Eike den Spaß am MTB fahren nicht nur wegen dem Dreck an. Spaß war garantiert. Platz 1. Finale in Schierke !!!…..Hier Ihr eigener Bericht:

Der Gesamtsieg

Probleme bei der Anreise. Start verpasst und somit ein Streichergebnis der Cupwertung produziert. Zum Glück konnte ich bei den Rennen zuvor schon den Titel aus 2016 sicher verteidigen. Also nachmittags entspannt zur Ehrung. Hier hätte ich deutlich mehr Hände für die drei großen Pokale gebraucht. Fazit: Neben all den Pokalen, den vielen Sachpreisen und dem Preisgeld durfte ich mich beim Harzer MTB Cup auch über Einkaufsgutscheine freuen. Danke dafür und für das Engagement aller Organisatoren, Helfer und Sponsoren. Ich wünsche Euch für 2018 noch mehr TeilnehmerInnen! All Eure Events und Strecken sind genial.

Ergebnis : Verpennt ?das Streichergebnis eingefahren. Macht nichts! Gesamtsieg eingefahren plus beste Punktesammlerin des Cups 2017. Glückwunsch Eike! Schön das Du dabei warst!

 

 

 suelzhayneikemtb_2017_am_start_bild_046biesenrode2017006eike001

Sieger der Herren und Gesamtsieger Florian Anderle NRT Protective

6 Rennen bis zum Sieg

In Bad Harzburg beim Heimrennen Platz 6, weiter ging es in Hohegeiß nach einem Super Sprint in der zweiten Runde am Ende Platz 5. Der Knoten platzte in Clausthal Zellerfeld Rang 2 hinter dem Östereich Meister Klaus Reinisch auf der längsten Strecke des Cups. In Biesenrode wieder ein 2. Platz auf der schwierigen Strecke. In Sülzhayn nicht zu schlagen auf naser Strecke Platz 1. im Finale beim Endurothon in Schierke nach technischem Defekt reichte Platz 6 zum erreichen des großen Ziels. Gratulation und Respekt vor der leistung von Florian Anderle (NRT Protective)

Florian001

20170825_060020[1]biesenrode2017003IMG_497919554843_1529707583714884_1866400737322441987_n2013_PRO_logo_linear_4c_white_text-01

Es wird spannend im Finale des Harzer MTB Cup 2017.

Morgen in Schierke Finale des Harzer MTB Cup 2017.

Es wird spannend !

Bei den Herren liegen Florian Anderle (NRT) und Manuel Eichhorn (NRT) lediglich 15 Punkte auseinander. Norman Carl (NRT) folgt mit 51 Punkten Rückstand  Mathias König (IBC Dimb racing Team) und Markus Sölter (NRT) sind noch auf Schlagweite zumindest auf Platz 3.

18222361_1471279402891036_2790255865252812110_n  eichhorn 001  biesenrode2017007

 

 

 

Bei den Senioren 1 ist Benno Weber (Suhler MTB Club) mit 51 Punkten in Führung und wird wohl das Ding schaukeln vor Rene Zorn (Speiche Leipzig) und Lars Kutsche die nur 17 Punkte auseinanderliegen.

benno 001

Bei den Senioren 2  ist ein Dreikampf zu erwarten, zwischen Rüdiger Müller, Karl Schnurbusch (Bad Bikers) und Arnd Bernd (Convent Racing)

kalle

Bei den Damen ist Eike Liemen (SV Handwerk Erfurt) mit 160 Punkten uneinholbar vorne, Anna Deilecke (VFL Wolfsburg) und Marie Volke (Radteam Borgsdorf) werden Platz 2 und 3 wohl unter sich ausmachen.

anna                                                     suelzhayneike

Bei leider schwach besetzen Seniorinnen hat Cordula Neudörfer (RSC Kattenberg) die Nase vorn, vor Helga Radtke (Green Bees) und Daniela Aschoff (Focus Rapiro).

cordula                                                   daniela

Bei den U 19 Junioren ist noch nichts entschieden, Torben Frohns (DDMC Solling) 23 Punkte vor Marcel Warmbold (RV Etelsen) und weitere 20 Punkte vor Per Ole Wilkeling (Corsevelo Team). Micah Schmidt (DDMC Solling) ist auch noch in Reichweite.

thorben001

Bei den U 19 weiblich liegt Marie Strebe (Bad Bikers) einsam vorn vor Lea Maria Sobotta (Bike Sport Bad Salzdethfurt), die nach einem schweren Sturz in CLZ nicht mehr dabei war. Schade so wenig junge Damen dabei

Noch mehr Info zum Finale ! + Zeitplan

Nochmal Info´s zum Finale und zum Endurothon:

Die Siegerehrung des Harzer MTB Cups soll um 16:00 stattfinden.

Es gibt Pokale für die Altersklassen

Jugend männlich und weiblich je einen Gutschein vom Sponsor Protective

Pokale für den Gesamtsieger und der Gesamtsiegerin + je einen Gutschein vom Sponsor Protective

Pokale für die most Points Sammler Damen und Herren.

Bitte die möglichen Gewinner genug Zeit einzuplanen! Danke!

20170825_060020[1]

Das Rennen

Für Jeden etwas! Und für alle ganz viel Spaß. Bereits im Jahr 2003 schallte der erste Startschuss in Schierke. Die ersten Fahrer und Fahrerinnen nahmen den Endurothon in Angriff, damals noch ein reines MTB-Rennen, welches bis heute anspruchsvolle Singeltrails mit den Konditionsanforderungen eines Marathons vereint. Steile Anstiege werden mit knackigen Downhills belohnt. Doch keine Angst, wir haben auch kürzere Strecken als den »Heavy Track« im Angebot. Ob kurz, mittel oder der lange Kanten – bei uns darf sich jeder im Ziel so richtig feiern lassen.

2014 bekam der Endurothon dann erneut Zuwachs. Neben dem Kurparksprint – welcher immer freitags durchstartet – wurde das erste Mal ein kultiges Klappradrennen, das Steinke Kids Race und der Stadtwerke Wernigerode Junioren an den Start gebracht. Somit komplettierten wir unsere Rennangebote für alle Altersklassen und Spaßvögel. Wald & Wiese

Zeitplan Endurothon 2017

Stand 21.03.2017 Freitag, 25.08.2017 17:30 – 18:30 Uhr

Anmeldung Kurparksprint im Rathaus Schierke – 18:30 – 21:00 Uhr

Anmeldung und Abholung Startunterlagen Kurz- Mittel- und Langdistanz, Klapp-Night, Stadtwerke Junioren Cup, Steinke Kids Race im Zelt Start-Zielgebiet – 19:00 Uhr

Qualifikation Kurpark Sprint – 19:45 Uhr

Finalläufe Kurpark Sprint – 20:15 Uhr Pastaparty im Kurpark

Samstag, 26.08.2017 + Bike Expo von 10-17 Uhr

– 07:00 – 09:00 Uhr Anmeldung und Abholung der Startunterlagen (Langstrecke) im Rathaus Schierke, bis 9:30 Uhr für Mittel- und Kurzstrecke + Stadtwerke Junioren Cup – 9.30 Uhr Start Heavy+ Heavy-Short – 10:00 Uhr Start Medium-Track und Short-Track + Stadtwerke Junioren Cup U19 und U17

– 13:30 Uhr Siegerehrung Kurzstrecke Junioren U19/ U17 und Heavy Short + MediumTrack + Siegerehrung Teamwertung

– Durchfahrtsschluss im Kurpark – 14:00 – 14:30 Uhr Nachmeldung Steinke Kids Race U15/U13/U11/U9/U7 und Klapp -Night

– 14:30 Uhr Siegerehrung Heavy Track /LVM Sachsen Anhalt

-15:00 Uhr Kids Race U15/U13 im oberen Kurpark/Kirchberg mit      anschließender Siegerehrung

– 15:30 KIDS Race U11/U9/U7

– 16:00 Uhr Harzer Mountainbike Cup

– 17:30 Uhr Start Qualifikationsläufe Klapp-Night

– Ab 18:30 Uhr Bikerparty – 20:15 – 21:00 Uhr Finalläufe Klapp-Night

– 22:00 Uhr Bikerparty bis open End

Sonntag; 27.08.2017 – 10:00 Uhr Geführte Tour, Start Kurpark(MTB ) mit Rast auf dem Brocken inkl. Erbsensuppe und Bockwurst. – 20km, 600hm

Wichtig !! Es wird immer noch gesucht !!

Bild könnte enthalten: 8 Personen, Personen, die lachen, Fahrradfahrer, Fahrrad und im Freien
Endurothon Schierke

+++ Achtung Achtung Achtung +++

unser kultiger Vorfahrer der Rennen König Ronny Honecker ist in diesem Jahr leider am Samstag beim Endurothon verhindert. Für diese Position suchen wir weiblichen oder männlichen Ersatz … die Einreiseerlaubnis ist natürlich bereits geschrieben und Ruhm und Ehre gewiss :-)

Also meldet Euch, wer hat Bock auf diesen super und exklusiven Posten beim Endurothon in Schierke. Ein Klapprad wäre schön, aber nicht zwingend erforderlich :-)

#Endurothon #Vorfahrer #HoerichdaeinMutti #KoenigHonecker #Schierke #Vorfahrergesucht

Also dann schnell Anmelden unter:
http://zpn-timing.de/anmeldung-endurothon-schierke-2017/

Jede Menge Info zum Finale Harzer MTB Cup Endurothon Schierke

Info´s Finale Harzer MTB Cup Endurothon Schierke

logo endurothon

Teilnehmerinfos von Anreise bis Ziel

 Wir freuen uns, dass Ihr Euch zum 13. Schierker Endurothon angemeldet habt!   Ihr könnt Euch auf viele Trails und knackige Anstiege freuen!Vor dem ersten Startschuss haben wir noch einige wichtige Informationen für Euch:

Anreise :

Nach Schierke kommt Ihr aus Richtung Norden über Wernigerode und Drei Annen Hohne (L100). Aus Richtung Süden fahrt Ihr auf der B4 nach Braunlage und von hier über die B27 via Elend nach Schierke. Zum Start-Ziel-Gebiet (2017 im Kurpark) kommt Ihr in Schierke, indem Ihr an der ersten Kreuzung nach dem Ortseingangsschild rechts fahrt. Nachdem Ihr links an der Apotheke „Schierker Feuerstein“ vorbeifahrt, befindet sich der Kurpark auf der linken Seite. Parkmöglichkeiten siehe Parken.

Aufgabe:

Solltet Ihr das Rennen aufgrund von technischen Problemen oder Erschöpfung vorzeitig beenden müssen, meldet Euch in jedem Fall bei der Zeitmessung im Start-Ziel-Gebiet ab. Dies ist wichtig, damit wir Euch nicht im Wald suchen und Euren Begleitern Auskünfte geben können.

Begleiter:

Die besten Plätze („Stimmungsnester“) für Zuschauer sind im Kurpark verteilt, wo die Mountainbiker 3-Mal vorbeikommen. Eine lautstarke Unterstützung der Mountainbiker durch Kuhglocken, Töpfe etc. in Schierke ist ausdrücklich erwünscht – hier sind Eure Begleiter gefragt.

Duschen:

Duschen gibt es in der Schierker Baude. Bitte der Ausschilderung folgen.

Ergebnisse:

Ergebnislisten werden Euch von der Zeitnahme direkt nach Zieleinfahrt ausgehängt. Eure eigene Urkunde könnt Ihr bequem zu Hause ausdrucken.

Auf www.endurothon.de und www.zpn-timing.de findet Ihr im Anschluss an das Rennen einen Link zu den Ergebnissen Bitte teilt uns Eure Meinung zum Rennen mit und welche Verbesserungsvorschläge Ihr habt, damit wir das Rennen für Euch noch attraktiver gestalten können. Ihr könnt uns auch eine Email an info@endurothon.de schicken.

Kurpark-Sprint:

Der Kurpark-Sprint findet am Freitagabend im Schierker Kurpark zwischen der Apotheke des Schierker Feuerstein und der Kalten Bode statt. Es werden 4 Fahrer zusammen auf die Strecke geschickt und 2 Runden gefahren. Die 2 Führenden kommen in die nächste Runde. Wer die Qualifikation bestanden hat, also unter die schnellsten Fahrer gekommen ist (Infos gibt es per Lautsprecher), kommt in die Finalläufe der besten MTB-Sprinter. Erscheint in jedem Fall mit Eurer Startnummer!

Klapp-Night:

Klappräder sind nur was für Omis an der Ostsee? Oh nein, hier gibt es eine junge ganze verrückte Gemeinschaft, bei denen Spaß und Freude am Sport im Vordergrund steht. Am Samstagabend findet die „Klapp-Night“ zwar nicht in einem Club, dafür aber mit vielen originalen und getunten Klapprädern statt. Stimmung ist garantiert!

Parken:

Bitte nutzt das öffentliche Parkhaus in Schierke. Wer auf Privatflächen oder entlang der Straßen parkt, riskiert ein beträchtliches Bußgeld und das Abschleppen des Fahrzeugs. Parkverbote sind in jedem Fall zu beachten. Da die Anzahl der Parkplätze beschränkt ist, empfehlen wir Euch eine frühe Anreise. Besser noch Ihr übernachtet von Freitag bis Sonntag in Schierke, dann habt Ihr garantiert einen Stellplatz und ein Ruhebett nach dem anstrengenden Rennen.

Pasta-Party:

Diese ist in Eurer Anmeldung inklusive und findet am Freitag ab ca. 20.15 Uhr im Anschluss an den Kurpark-Sprint im Kurpark statt. Bei der Anmeldung erhaltet Ihr einen Wertbon für 1 Portion Nudeln.

Rennablauf:

Nach dem kalten Start des Endurothons um 9.30 Uhr (Langstrecke = Heavy Track, Heavy-Short) und 10 Uhr (Kurz- und Mittelstrecke) im Schierker Eisstadion.

Sonntagstour:

Zu einem Aufenthalt in Schierke gehört die Gipfelbefahrung des höchsten Bergs Norddeutschlands einfach dazu. Alle Sonntagsbiker, 2 die an der geführten Tour zum Brocken auf 1.142m Höhe teilnehmen wollen, geben dies bei der An- bzw. Nachmeldung bitte an. Auf der Tour zeigen wir Euch die schönsten Trails am und um den Brocken. Die Teilnahme ist für Rennteilnehmer kostenfrei (ansonsten 10 Euro p.P.). Treffpunkt ist am Sonntag um 10 Uhr im Kurpark (28km, 950hm, Rückkehr ca. 13-14 Uhr, bitte an eine Windjacke zum Überziehen denken – der Brocken ist der windigste Ort Deutschlands. Da wir bereits Minustemperaturen zu dieser Tour hatten, essen wir drinnen – nehmt also bitte auch ein kleines Schloss mit).

Startnummernpfand:

Bitte haltet bei der Abholung der Startunterlagen 5,-€ Pfand bereit. Diese bekommt Ihr nach dem Rennen bei Abgabe der Startnummer garantiert zurück.

Teilnahmebedingungen:

Mit Eurer Anmeldung habt Ihr unsere Teilnahmebedingungen bereits akzeptiert.  Bei der Abholung der Startnummern bitten wir Euch, dies mit Eurer Unterschrift zu bestätigen.

Ummeldungen:

Wenn Ihr Euch entscheidet, auf einer anderen Strecke als auf der angemeldeten zu starten oder Ihr den Start für jemand anders antretet, könnt Ihr das am Organisationsstand für eine Ummeldegebühr in Höhe von 5 Euro erledigen.

Urkunden:

siehe Ergebnisse

Zeitnahme:

Die Zeitnahme erfolgt durch die Firma ZPN-Timing. Den Anweisungen der Zeitnehmer ist Folge zu leisten. Ihr fahrt 3 Runden und jedes Mal rechts am Ziel vorbei, erst nach der 3. Runde in das Ziel. Achtet in der Zielgasse darauf, dass Ihr die Reihenfolge des Zieleinlaufs unbedingt beibehaltet (also nach der Ziellinie nicht mehr überholen). Bei Aufgabe des Rennens ist die Zeitnahme im Start-Ziel-Gebiet unbedingt zu informieren. Eventuelle Suchaktionen gehen auf Kosten der gesuchten Teilnehmer.

 

Zeitplan:                           Freitag, 25.08.2017

17:30 – 18:30 Uhr Anmeldung  Kurparksprint im Rathaus Schierke

  • 18:30 – 21:00 Uhr Anmeldung und Abholung Startunterlagen Kurz- Mittel- und Langdistanz, Klapp-Night, Stadtwerke Junioren Cup, Steinke Kids Race im Zelt Start-Zielgebiet
  • 19:00 Uhr Qualifikation Kurpark Sprint
  • 19:45 Uhr Finalläufe Kurpark Sprint
  • 20:15 Uhr Pastaparty im Kurpark

 Samstag, 26.08.2017 + Bike Expo von 10-17 Uhr

  • 07:00 – 09:00 Uhr Anmeldung und Abholung der Startunterlagen (Langstrecke) im Rathaus Schierke, bis 9:30 Uhr für Mittel- und Kurzstrecke + Stadtwerke Junioren Cup
  • 30 Uhr Start Heavy+ Heavy-Short
  • 10:00 Uhr Start Medium-Track und Short-Track + Stadtwerke Junioren Cup U19 und U17
  • 13:30 Uhr Siegerehrung Kurzstrecke Junioren U19/ U17 und Heavy Short + MediumTrack + Siegerehrung Teamwertung
  • Durchfahrtsschluss im Kurpark
  • 14:00 – 14:30 Uhr Nachmeldung Steinke Kids Race U15/U13/U11/U9/U7 und Klapp -Night
  • 14:30 Uhr Siegerehrung Heavy Track /LVM Sachsen Anhalt
  • 15:00 Uhr Kids Race  U15/U13  im oberen Kurpark/Kirchberg mit anschließender Siegerehrung
  • 15:30 KIDS Race U11/U9/U7
  • 16:00 Uhr Harzer Mountainbike Cup
    • 17:30 Uhr Start Qualifikationsläufe Klapp-Night
    • Ab 18:30 Uhr Bikerparty
    • 20:15 – 21:00 Uhr Finalläufe Klapp-Night
    • 22:00 Uhr Bikerparty bis open End

     

    Sonntag;27.08.2017

    -10:00 Uhr Geführte Tour, Start Kurpark(MTB ) mit Rast auf dem Brocken inkl. Erbsensuppe und Bockwurst.

    -20km, 600hm

    Ziel:

  • Ihr werdet Euch freuen, wenn Ihr dieses Schild seht (und Ihr schon drei Runden gefahren seid)!

    ??? >> !!!:

    Solltet Ihr Fragen oder Probleme haben, dann scheut Euch nicht, das Org.-Büro im Kurpark zu kontaktieren!

    Streckenverlauf

    strecken schierkeNach dem Ende einer jeden Runde kommt Ihr in durch den Kurpark und begebt Euch auf eine rund 500m lange Schleife durch den Kurpark von Schierke.

    Kurzstrecke: Drei Runden (blauer Pfeil).

    Mittelstrecke: Drei Runden (roter Pfeil).

    Langstrecke: Drei Runden (schwarzer Pfeil).

    Streckenbesprechung: Lesen und Beachten!

    [diese Informationen teilen wir Euch auch ca. 10 Min. vor dem Rennstart mit] Motto: „Denn der Trail ist das Ziel“ – Achtung: Steil, steinig, wurzelig, schlammig…

    Streckenfarben  Beschilderung):

    o         blau = Kurzstrecke (Jugend 33 km)

    o         rot = Mittelstrecke (42 km)

    o         schwarz = Langstrecke (69 km)+Heavy Short( 23 km)

    Runden: Jede Strecke (außer Heavy Short) wird mit 3 Runden gefahren, dabei gibt es am Ende jeder Runde eine gut 500m lange Kurpark-Schleife.

    Fahrtregeln:

    1. a) Gegenseitige Rücksicht als oberstes Ziel; bei Überholen/Überrunden klare Signale geben: „rechts“ etc.
    2. b) Umwelt: Wege/Trails nicht verlassen; Wegwerfen von Abfall = Disqualifikationsgrund – siehe Teilnahmebedingungen
    3. c) Reihenfolge wird von Streckenposten notiert – Abkürzen sinnlos.
    4. d) Fahrtechnik: Achtung bei Wurzeln/Steinpassagen, vor allem bei Abfahrt auf Wurmbergstieg; bitte v.a. auf erster Runde vorsichtig fahren, um aktuellen Zustand der Strecken kennen zulernen; bei nassen Passagen allerhöchste Vorsicht – Hinweisschildern Beachtung schenken!

     

    Kette rechts und viel Spaß!

    schierke karte