Zweites Cup Rennen Hohegeiß CHECK !!

Zweites Rennen ist getan, Punktetabelle für den Cup folgt in Kürze. Wetter war akzeptabel, Strecke recht nass von unten. Schnelle Runden auf der anspruchsvollen Strecke mit beinharten Anstiegen !

Hohegeiß006

Auf der Langstrecke ein Klasse Rennen 2 Runden lang ein dreier Team in Führung verfolgt von einem 4er Schnellzug des NRT Protective Teams.

Vorne Marvin Augustinak, Martin Knape und Sebastian Geimecke, die Verfolger Florian Anderle, Norman Carl,Manuel Eichhorn und Phillip Rothe. In der dritten Runde musste Knape mit DNF aufhören Phillip Rothe musste gesundheitlich raus. Alles in der letzten Runde auf Entscheidung. Sebastian ging blau Marvin gibt alles Florian gibt richtig Gas geht auch blau. Zieleinlauf Marvin Augustiniak  (Fokus Rapiro) vor Manuel Eichhorn und Norman Carl (beide NRT Protective).

hohegeiß0012017

Auf der Mitteldistanz knallharter Fight zwischen Max Feger, Marcus Sölter und Mohammadreza ENTEZARIOON. An der letzten Steilrampe nahm sich Max ein Herz und distanzierte die Mitstreiter. 1. Max Feger (Focus Rapiro) vor Mohammadreza ( Brotgarten Freilauf) und Marcus Sölter (NRT Protectice)

Kurzdistanz, losfahren und nicht mehr aufhören Gas zu geben bis zum Ziel. Sieger mit der absolut schnellsten Runde von 53 Minuten bei 650 Höhenmetern wurde Julius Wagler (Turbine Erfurt) vor Marc Halbig (r2 bike.com) und Lennart Köhler (Bike Sport Bad Salzdethfurt)

Gesamtpunkte führend ohne Gewähr: ( Tabelle folgt )

Damen: Eike Liemen (SV Handwerk Erfurt)

Herren: Benno Weber (1.Suhler MTB-Club/www.epic-trails.com)

Protective gibt Gutscheine für die Punktewertung gesamt!

Die Firma

2013_PRO_logo_linear_4c_white_text-01

Bike Wear

unterstützt unseren Cup mit Gutscheinen.

Nach jedem Rennen bekommt der Punktführende  Damen wie Herren nach jeder Veranstaltung einen Gutschein zum Online Einkauf von 50 Euro.

Die Gesamtsieger am Ende nocheinmal einen Gutschein von 75 Euro

 

Vielen Dank an2013_PRO_logo_square_4c_white_text-01

 

17. Harzer Mountainbike Event am Outdoorcenter Harz

Mountainbike Freunde Oberharz e. V.

MTB Freunde Oberharz Logo

Hallo Mountainbiker!
Die Zeit vergeht wie im Fluge und es nähert sich der 17. Harzer Mountainbike Event! In knapp 2 Wochen ist es wieder soweit, und das 3. Rennen im diesjährigen Harzer Mountainbike Cup ist dann schon wieder fast gelaufen :-) Es sind bisher etwa 125 Anmeldungen eingegangen. Zu den Rennen könnt Ihr Euch bis zum 7. Mai 24 Uhr nachmelden, danach kostet es 10€ Nachmeldegebühr, also insgesamt 38€. Die TeilnehmerInnen, die den Kinder und Jugendcup fahren, bezahlen auch bei Nachmeldung insgesamt nur 5€. Des Weiteren findet am 7. Mai um 9 Uhr eine Streckenbesichtigung statt. Wir fahren pünktlich am Outdoorcenter in Clausthal los (Adresse: Altenauer Str. 55).
Am Sa. den 13.Mai finden im Rahmen unserer Veranstaltung auch die Landesverbansmeisterschaft im Mountainbikemarathon statt, dass heißt, dass alle Lizenzfahrer bitte ihre Lizenz mitbringen müssen! Die LVM findet auf der Mittelstrecke, für die U17 & U19 auf der Kurzdistanz statt.
Wenn Ihr anreist, haltet Euch bitte an die ausgewiesenen Parkflächen, der Bereich in der Kurve (K38) ist abgesperrt und darf nicht beparkt werden! Es sind Posten von der Freiwilligen Feuerwehr unterwegs, die Euch einweisen können. Teilweise wurden die Helfer in den letzten Jahren immer mal wieder hart angemacht :-( Das muss nicht sein, auch die Leute machen das für umme in ihrer Freizeit! Das gilt im Übrigen für alle Posten und Helfer gleichermaßen! Es werden in den nächsten Tagen noch einmal ein paar Infos rausgehen. Also stay tuned!
Christian

Das Erste Rennen ist Geschichte

Das erste Rennen ist Geschichte, traditionell kaltes Wetter, aber kein Regen und eine gut befahrbare Strecke, die ersten Punkte sind vergeben. Gute Presse!

Bild

Kalte Temperaturen und Feuchtigkeit machten den Wettkampftag nicht zum Geschenk, aber MTBler sind hart im nehmen. Nach der ersten Runde bildete sich auf der Langstrecke noch eine dreier Gruppe aus Peter Hermann, Robbert Dnijs und Steffen Langer Steffen musste in der dritten Runde abreissen lassen Robbert blieb noch dran und wurde dann durch einen technischen Defekt aufgehalten, der Zieleinlauf blieb aber letzlich gleich.

Auf der Mitteldistanz wurde ein spannender Kampf zwischen Tobias Grüttner und den Lokalmatadoren Marcus Sölter und Gerald Klocke ausgefochten, den Tobias am Ende gewinnen konnte. Bei den Damen gewann Hannah Kölling.

Auf der Kurzstrecke sprintete Dennis Lenger vor David Bruns und Mathias Rieche auf Platz 1. Vanessa Schmid siegte bei den Damen nur 2.5 Minuten hinter dem Sieger.

Ergebnisse